Pizza Abend für die Versteller

Freitag, 10. Januar 2020 in der Pizzeria Melsa in Riehen

Als Dankeschön für die zahlreichen Verstellen lud der Vorstand alle Kameraden, welche im Jahr 2019 einen  Verstelldienst geleistet haben, zu einem Pizza Abend ein.

 

Und es waren nicht wenige Einsätze in Uniform! Ich denke da an die GV, das Pfarrei Kilibifest in

St. Anton, das Martinimahl der Stiftung der Päpstlichen Schweizergarde und "last but not least":

Die etwa 30 Mannstunden an der aussergewöhnlichen Berufsschau Galerie Beyeler in Pratteln, welche 5 Wochen andauerte.

Bei einem knackigen gemischten Salat, einer herzhaften heissen Pizza und einem kühlen Bier liessen es sich unsere Kollegen gut gehen. Sie haben es sich verdient.

Einige wenige Kameraden konnten leider aus beruflichen und persönlichen Gründen nicht an diesem Abend dabei sein. 

Der Vorstand möchte jedoch wiederum einen solchen Anlass im nächsten Jahr durchführen.

Es gibt auch in diesem Jahr 2020 wieder einige Verstellen, wo wir auf unsere Helfer zählen können.

 

Wie der Präsident an seiner kurzen Dankesansprache erwähnte, ist eine aktives Vereinsleben ohne unsere Versteller in Uniform nicht vorstellbar.

Dank unseren treuen Versteller lebt der Spirit der Garde in unserer Sektion weiter.

 

Nochmals ein herzliches Dankeschön an Christian, Lukas, Fridolin, Kurt Karl, Roman, Tobias, Antonio, Martin, Alvaro, Mario, Christoph, Stephane und Stephan.

 

Acriter et Fideliter - Semper!

Fotos und Text: Bernhard Carlen