Das Korps der Päpstlichen Schweizergarde wird erweitert: Die Truppenstärke von derzeit 110 Gardisten wird auf 135 Mann erhöht. Mit der öffentlichen, aussergewöhnlichen Berufsausstellung der Päpstlichen Schweizergarde wird in Pratteln BL vom 26. Oktober bis Ende November 2019 die Päpstliche Schweizergarde in Rom, deren Geschichte, Wesen, Tätigkeit und Ausbildung inklusive der Karrierechancen für Jugendliche präsentiert.

Quelle:kath.ch

Immer am Samstag morgen  im November um 10:30 Uhr findet ein einstündiges Podiumsgespräch mit prominenten Gästen statt.

 

Jeweils zwei ehemalige Gardisten der Sektion Region Basel werden diesen Anlass in Galauniform begleiten.

 

Im Bild v.l.n.r: Aktiver Gardist Mauritz-Aljoscha von Sury, Moderator Meinrad Stöcklin, 

LR-Präsident Peter Riebli, Vatikankenner Rudolf Paul Koletzko

Gardisten Kurt Karl Schmidhalter & Roman Dörr

Aufnahme vom 26.10.2019, F. Wildhaber

Videos vom Podiumsgespräch

Der Talk vom 26. Oktober 2019

Der Talk vom 02. November 2019


Der Talk vom 09. November 2019


Bilder der einzigartigen und einmaligen Ausstellung

Text und Bilder: Bernhard Carlen

Videos: regiotvplus