64. ordentliche Generalversammlung

Sonntag, 3. Februar 2019

Pfarrei Heiliggeist in Basel

Am Sonntag, 03. Februar, dem Fest der Darstellung des Herrn fand unsere 64. Generalversammlung statt. Unsere uniformierten Kameraden zogen mit der Sektionsfahne, der Geistlichkeit, Pfarrer Wemmer und den Ministranten in die vollbesetzte Kirche Heiliggeist in Basel ein.

Gleich nach der Begrüssung ertönte zu Ehren der Schweizergarde aus der Kirchenorgel die imposante Nationalhymne des Vatikans. Damit wurde ein festlicher Gottesdienst eröffnet.

Pfarrer Marc-André Wemmer erinnerte die Gläubigen daran, dass wir "es" jeden Tag machen... Mit Menschen in Kontakt treten. Und das taten wir an diesem Tag sehr intensiv.

 

Mitteilung aus dem Pfarrblatt  "Kirche heute" 

Nach dem Gottesdienst ging es hinüber in den festlich gedeckten Saal im Restaurant L'Esprit zum Aperitiv und das anschliessende Mittagessen.

Unser diesjähriger Ehrengast war der Leiter der Rekrutierungsstelle für angehende Gardisten, Herr Bernhard Messmer mit seiner charmaten Gattin Daniela. 

https://www.messmer-pm.ch/paepstliche-schweizergarde/

Generalversammlung mit Wechsel im Vorstand

37 Anwesende genossen ein währschaftes Mittagessen, schmackhaft zubereitet durch den Chefkoch Herr Kovacs und seiner Crew. Ein Dankeschön an dieser Stelle für die gute Bewirtung.

Der Präsident Bernhard Carlen konnte an seiner Begrüssungsansprache Herr Pfarrer Wemmer, Herr und Frau Messmer, den Präsidenten der Genossenschaft der Pfarrei Hl.Geist, Herr Holinger, sowie alle Mitglieder der Sektion herzlich begrüssen. 

Ebenso bedankte er sich bei der Verstellmannschaft für ihren Einsatz.

"Grazie ragazzi. Avete fatto una bella figura!!"

 

Wie bereits unseren Mitglieder per Informationsschreiben im Herbst 2018 kommuniziert, stand eine Neuwahl für Richard Zuber, welcher sich beruflich im Wallis neu orientiert hat, an.

Leider konnte unser Noch-Vizepräsident Richard Zuber aus familiären Gründen nicht anwesend sein.

Wir waren jedoch in Gedanken in diesen schweren Stunden bei dir Richi!

Dennoch konnte der Vorstand der Versammlung doch noch eine erfreuliche Nachricht übermitteln. Alle Anwesenden waren zum Essen eingeladen, bezahlt von der Vereinskasse!

 

Als neues Mitglied im Vorstand und Vize-Präsident konnte in der Person von Martin Bitter ein Kamerad gewonnen werden, der auch bisher aktiv viel an Anlässen mitgeholfen hat. Herzlich Willkommen Martin im Vorstand. 

 

 

Während der Generalversammlung erzählte uns unser Mitglied Josef Thali (Alt Diakon Allschwil-Schönenbuch), dass der Kanton Basel Land Gastkanton am 6. Mai 2020 "Sacco di Roma" im Vatikan sein wird. 

Unser Ehrengast Beny Messmer erläuterte den Anwesenden eindrücklich über seine Tätigkeit als Rekrutierer der angehenden Gardisten. Der Bestand von 110 Mann auf 135 Mann aufzustocken ist eine grosse Challenge. Gleichzeitig ist das Anforderungsprofil für einen Eintritt in die Päpstliche Schweizergarde über die Jahre sehr anspruchsvoll geworden, was jedoch auch heisst, dass nur die "Besten" nach Rom gehen können!

 

Das Abschiedsgeschenk für Richard konnten wir aus bekannten Gründen  nicht persönlich übergeben. Ich danke Richi für die vier Jahre im Vorstand und die geleistete Mitarbeit.

Ich denke da an die komplett neugestaltete Hompage, die limitierten Sackmesser anlässlich unseres

60 Jahr Jubiläums, den Ausflug ins Gardemuseum Naters, dem erfolgreichen Racletteabend 2016 in St. Marien Basel und die regelmässigen Verstellen.

Vergälts Gott Richi! 

 

Nach der GV genossen wir noch ein feines Dessert, bevor sich der Saal langsam leerte. 

Danke der Pfarrei Hl. Geist für die Gastfreundschaft und allen Beteiligten die dazu beigetragen haben, dass Menschen Menschen treffen....

 

Die nächste Generalversammlung findet am 09. Februar 2020 in der Pfarrei Johannes Maria Vianney in Muttenz statt.

Fotos: Bruno Schaad

Text: Bernhard Carlen