Pfarreikilbi St. Anton 6.09.19 - 08.09.19

Die drei Kasernengebäude der aktiven Schweizergardisten in Rom ist in einem sehr schlechten Zustand.

Eine Studie hat nun gezeigt, dass es unumgänglich ist, die Kasernen neu zu bauen.

Das Ganze braucht natürlich Geld - viel Geld!

Einen kleinen Beitrag dazu hat die Pfarrei St. Anton in Basel geleistet.

So hat der Pfarreirat einstimmig beschlossen, den gesamten Erlös der Kilbi vollumfänglich für den Neubau der Kaserne einzuzahlen. 

Eine sehr grosszügige Geste!

'Vergelts Gott' 

Die ehemaligen Gardisten der Sektion Region Basel haben dabei gerne mitgeholfen.

 

Auf der offiziellen Homepage der Stiftung kann man das Projekt näher ansehen und auch spenden. Link hier. 

Fotos: Dirk Ziesemer, Bernhard Carlen